Platzordnung während Corona

Platzordung bzgl. Auflagen für die Streckennutzung

des MCC Laupheim e.V. während der Covid-19 Pandemie

Um einen geregelten Trainingsbetrieb zu ermöglichen ist es zwingend Notwendig einige Verhaltensregeln festzulegen.  Regelungen der Baden Württembergischen  Infektionschutzmaßnahmenverordnung  sind die Voraussetzungen, welche wir einhalten müssen.

Änderungen Gültig ab 01.07.2020 hier in kursiv gehalten

 

  1. Das Betreten des Vereinsgeländes ist ausschließlich Mitgliedern des MCC Laupheim e.V. gestattet. Gastfahrer, Haustiere (Hunde etc.) dürfen sich nicht auf dem Vereinsgelände aufhalten. Nach dem Betreten und vor dem Verlassen müssen sich die auf dem Gelände befindenden Personen in das Anwesenheitsbuch eintragen. Der erste Eingetragene hat die Verantwortung das die Hygiene Richtlinien eingehalten werden. Er ist weisungsbefugt. Wenn dieser das Gelände verlässt Informiert er den nächsten in der Liste das dieser jetzt die Verantwortung trägt.

Änderung zu 1. ab 01.07.2020

  1. Das Betreten des Vereinsgeländes ist Mitgliedern und Gastfahrern des MCC Laupheim e.V. gestattet. Nach dem Betreten und vor dem Verlassen müssen sich die auf dem Gelände befindenden Personen in das Anwesenheitsbuch eintragen.  Derzeit ist es erlaubt das sich 20 Personen auf dem Gelände befinden. Der erste Eingetragene hat die Verantwortung das die Hygiene Richtlinien eingehalten werden. Er ist weisungsbefugt. Wenn dieser das Gelände verlässt Informiert er den nächsten in der Liste das dieser jetzt die Verantwortung trägt, und kennzeichnet diesen in der liste als Verantwortlichen.

2.         Im gekennzeichneten Fahrerbereich auf dem Fahrerstand, sowie in der Boxengasse unterhalb des Fahrerstands, sind                max. 5 Personen mit einem Mindestabstand von 1,5 Meter erlaubt. Dabei müssen die markierten Plätze eingenommen             werden.

BEIM BETRETEN und VERLASSEN des Fahrerstand und der Boxengasse ist eine Altagsmaske oder Schutzmaske zu               tragen, nach der Einnahme des Platzes kann diese zum fahren abgesetzt werden.

  1. Die Räumlichkeiten, z. B. Kompressorraum, Garage, Zeitnahme und Treppe darf nur einzeln betreten werden.
  2. Tische und Stühle für die Schrauberplätze sind in einem Mindestabstand von 1,5 Metern aufzustellen und nur von Einzelpersonen zu nutzen. Es ist darauf zu achten mit Werkzeugen, Fahrzeugen und Betriebsmittel der anderen keinen Kontakt zu haben.
  3. Mitglieder, die zusehen wollen oder darauf warten das ein Platz frei wird, haben außerhalb des abgesperrten Bereichs unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu warten. Gleiches gilt für Erziehungsberechtigte von minderjährigen Fahrern.
  4. Bei Nichtbeachtung der Verhaltensregeln behält sich der Verein vor, ein Streckenverbot auszusprechen und ggf. rechtliche Schritte einzuleiten.
  5. Jeder achtet auf die Hygiene HÄNDE waschen!! Dazu steht Wasser und Seife unter dem Fahrerstand zur Verfügung.

Bitte seid euch bewusst das ihr über die Gemeinschaftseinrichtungen indirekten Kontakt zu anderen aufnehmt, daher ist es angemessen Handschuhe zu tragen und nach Benutzung Hände zu desinfizieren.

Handschuhe und Desinfektionsmittel bitte jeder selbst mitbringen. Dies ist als Empfehlung zu verstehen. Wir stehen alle vor einer völlig neuen Situation, geben unser bestes, sind bemüht und hoffen auf die Vernunft eines jeden einzelnen. Nur so können wir einen geregelten Trainingsbetrieb ermöglichen.

MCC Laupheim e.V., 20.Juni 2020